Akkuträger mit einer Stabform - Kleine handliche Leistungswunder für jeden Anwender geeignet.

Unsere Produkt- & Markenauswahl für dich! ► e-zigy.de. Das passt einfach!

Du hast Fragen zum Produkt oder brauchst eine Beratung? Gerne helfen wir dir via Telefon oder Kontaktformular zeitnah und unkompliziert weiter. Bitte hinterlasse immer eine Rückrufnummer, E-Mailadresse und deinen Namen, falls du uns nicht direkt erreichen kannst. Viel Spass beim stöbern!

Akkuträger in Stabform kaufen – was ist das?

Ein Akkuträger ist, wie der Name schon sagt, ein Träger oder Gehäuse, in dem sich Akkus befinden. Doch in den meisten Fällen enthält ein Träger weitaus mehr als nur Fächer für Akkus. Er ist mit verschiedenen elektronischen Bauteilen sowie Funktionen ausgestattet und somit das Herzstück einer jeden E-Zigarette.



Unsere Produkt- & Markenauswahl für dich! ► e-zigy.de. Das passt einfach! Du hast Fragen zum Produkt oder brauchst eine Beratung? Gerne helfen wir dir via Telefon oder Kontaktformular... mehr erfahren »
Fenster schließen
Akkuträger mit einer Stabform - Kleine handliche Leistungswunder für jeden Anwender geeignet.

Unsere Produkt- & Markenauswahl für dich! ► e-zigy.de. Das passt einfach!

Du hast Fragen zum Produkt oder brauchst eine Beratung? Gerne helfen wir dir via Telefon oder Kontaktformular zeitnah und unkompliziert weiter. Bitte hinterlasse immer eine Rückrufnummer, E-Mailadresse und deinen Namen, falls du uns nicht direkt erreichen kannst. Viel Spass beim stöbern!

Akkuträger in Stabform kaufen – was ist das?

Ein Akkuträger ist, wie der Name schon sagt, ein Träger oder Gehäuse, in dem sich Akkus befinden. Doch in den meisten Fällen enthält ein Träger weitaus mehr als nur Fächer für Akkus. Er ist mit verschiedenen elektronischen Bauteilen sowie Funktionen ausgestattet und somit das Herzstück einer jeden E-Zigarette.

Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Folgende Funktionen und Bauteile sind enthalten:

  • Bedientasten: Um eine E-Zigarette einzuschalten beziehungswiese Dampf zu erzeugen, sind Tastendrücke erforderlich. Einzelne Tasten sind im Gehäuse eingearbeitet und führen nicht selten durch ein Menü, um Einstellungen oder die gewünschte Leistung, Temperatur sowie einzelne Modi anzupassen.
  • Display: Auf ihm werden alle einzelnen Einstellungen sowie Werte in Echtzeit angezeigt. Dazu gehört die aktuelle Watt-Zahl, Temperatur und der Ohm-Wert. Zu guter Letzt darf auch die aktuelle Akkustand-Anzeige nicht fehlen, damit der Anwender weiß, wann nachgeladen werden muss.
  • Chipsatz: Er ist im Gehäuse integriert und sorgt für die Steuerung einzelner Modi sowie allen Einstellungen. Leistungsfähige Chips sorgen in einem Akkuträger mit über 220 Watt im wahrsten Sinne des Wortes für ordentlichen Dampf.

Was sind DNA Akkuträger?

Ist von einem DNA Akkuträger in Stabform die Rede, handelt es sich dabei um eine bestimmte Chipsatz-Baureihe. Der DNA-Chip ist mit Programmen sowie Modi programmiert und liefert darüber hinaus satte Leistung. Diese ist selbstverständlich neben der Temperatur stufenweise anpassbar.

Was sind mechanische Akkuträger?

Bei vielen modernen Akkuträgern in Stabform ist es üblich, dass diese voll elektronisch funktionieren und wie bereits beschrieben, mit Chipsatz sowie OLED-Display arbeiten. Bei einem mechanischen Akkuträger hingegen ist das anders. Hier sind keinerlei elektronische Bauteile verbaut. Lediglich der sich darin befindende Akku liefert Strom, um die mit dem Liquid getränkte Watte zu erhitzen, um Dampf zu erzeugen. Mechanische Akkuträger kommen häufig in Stabform vor.

Austauschbare Akkuzellen oder integrierter Akku

Je nachdem, welchen Hersteller und welches Modell sich Dampf-Fans online kaufen möchten, erhalten Sie einen Akkuträger in Stabform mit herausnehmbaren Akkuzellen, oder einem integrierten Akku. Fertigakkus sind fest im Gehäuse verbaut, was speziell bei kompakten Geräten der Fall ist. Allerdings ist der Nachteil, dass diese Form erst an das Ladegerät angeschlossen werden muss, um weiterdampfen zu können.

Bei herausnehmbaren Akkus sieht das anders aus. Ist jemand häufig unterwegs und die Akkus machen schlapp, setzt er einfach Ersatzakkus ein und es geht weiter. Darüber hinaus kann ein fest installierter Akku mit der Zeit an Leistung verlieren. Bei der austauschbaren Variante lassen sich hingegen neue einsetzen.

Verschiedene Größen und Formen

Darf es eher die kompakte Variante sein, oder dann doch lieber ein Akkuträger in Stabform? Hersteller bieten eine große Palette an verschiedenen Produkten mit passenden Größen und Formen an. Das ist einerseits eine Frage des Geschmacks. Andererseits aber auch, ob der Akkuträger beispielsweise klein und kompakt sein soll, damit dieser in eine Hosentasche passt.

Zuletzt angesehen