Basen mischen Rechner

Der Basenmischer

Mit dem Basenmischer auf e-zigy.de kannst du unterschiedliche Basen mischen und erhälst eine fertige Base. Der Rechner berechnet für dich das PG/VG/H20 Verhältnis, sowie den Nikotingehalt deiner fertigen Base.

Um unterschiedliche Basen mischen zu können und das Ergebnis deiner Endbase zu erhalten, gibst du einfach das Verhältnis der jeweiligen Basen an und unser Basenmischer berechnet für dich die Endwerte. Du kannst sogar unterschiedliche Basen mit Nikotin mischen, nach Angabe der unterschiedlichen Werte berechnet dir unser Rechner auch die letztendliche Nikotinstärke.

So gelangst du an das richtige Ergebnis

Jetzt kannst du Basen mit verschiedenen PG/VG Verhältnissen mischen. Somit musst du für das Mischen deines Liquids nicht mehr mit unzähligen Werten rechnen. Damit der Basenmischer dir das richtige Endergebnis anzeigen kann, ist es deine Aufgabe die einzelnen Werte der Basen anzugeben. Dazu gibst du für jede Base an, wie viel Propylenglykol (PG), welche Menge Glycerin (VG) und wie viel destilliertes Wasser (H2O) die jeweilige Base enthält. Rechts in das obere Kästchen trägst du außerdem ein, welche Nikotinstärke in deiner Base enthalten ist und in das Kästchen darunter trägst du die Menge ein, die du von dieser Base verwenden möchtest. Das kannst du mit den weiteren Basen fortsetzen. Klicke einfach auf den blauen „+Base“ Button um weitere Basen hinzuzufügen.

 

 

Nun kannst du die Zusammensetzung deiner fertigen Base ablesen

Das gelbe Feld zeigt dir jetzt den Anteil an Propylenglykol in deiner Base an. Dieser Anteil ist zuständig für den Geschmack. Für Backendampfer empfiehlt sich eine Menge von etwa 50%. Für Lungendampfer empfiehlt sich eine geringere Menge. Für diese Verdampfer reicht meist ein Wert von 20%.

Im roten Feld kannst du den Glycerinanteil der Base ablesen. Dieser ist zuständig für die Dichte deines Dampfes. Während für Backendampfer eine Verhältnis von etwa 40% empfehlenswert ist, liegt der Standard bei Lungendampfern bei etwa 75%.

Das violette Feld zeigt dir den Anteil an destilliertem Wasser an. Das Wasser sorgt dafür, dass dein Liquid dünnflüssig genug ist.

Die letztendliche Nikotinstärke kannst du im grünen Feld nachlesen. Die durchschnittliche Nikotinstärke liegt bei 12mg/ml. Vor allem Raucher, die gerade erst auf das Dampfen umsteigen sollten mit mindestens 12mg/ml anfangen, um langfristig Erfolg zu haben.

Das blaue und letzte Feld verrät dir die Gesamtmenge deiner Base in Milliliter.