Etikettendruck e-Liquids

Liquids beschriften mit dem komfortablen Etikettendruck

Mit dem Etikettendruck auf e-zigy.de geben wir dir hier ein praktisches Tool an die Hand, mit dem du mühelos deine eigenen Liquid Etiketten drucken und mit verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten individualisieren kannst.
Denn wenn du deine Liquids selbst mischt und in verschiedene Fläschchen abfüllst, ist es schon ratsam, die Liquids zu beschriften, damit du auch stets die Übersicht über deine unterschiedlichen Kreationen behältst. Wie gut, dass es unseren Etikettendruck gibt, denn damit sind deine Liquid Etiketten mit allen wichtigen Infos in Nullkomanichts erstellt und du kannst mit einem Klick alle E-Zigaretten Etiketten drucken, die du benötigst.
Sobald du ein Etikett fertig erstellt hast, packst du es einfach in die Druckwarteschlange und kannst dich gleich dem nächsten widmen. Wenn die Fertigstellung erledigt ist und alle Liquid Etiketten in der Warteschlange aufgelistet werden, klickst du einfach auf den grünen Drucken-Button ganz unten. Nun bekommst du eine Druckvorschau mit all deinen fertigen Etiketten angezeigt. Jetzt musst du nur noch deine E Zigaretten Etiketten drucken und auf deine Liquid Fläschchen kleben. Schon hast du deinen Liquidbestand übersichtlich organisiert und verlierst keine deiner selbstkreierten Dampf-Delikatessen mehr aus den Augen.

Liquid Labels drucken mit dem Etikettendruck: So geht’s

Zuerst gibst du deinem selbstgemischten Liquid einen Namen. Das kann von „Früchtetraum“ bis hin zu „das beste Liquid im Universum“ alles sein, was dir gerade einfällt. Das Untertitel-Feld kannst du nutzen, um weitere Informationen zu deinem Liquid einzutragen, z. B. die Geschmacksrichtungen der verschiedenen Aromen, die du verwendet hast oder Attribute, die das Liquid besonders auszeichnen, wie: „besonders süß und nussig“.
In die nächsten Felder trägst du dann die verschiedenen Maßangaben ein, mit denen du dein Liquid beschriften möchtest. Du benötigst gar nicht so viele Informationen? Mit einem Klick auf das blaue Häkchen deaktivierst du das Feld. Der Etikettendruck berücksichtigt es dann nicht mehr.
Wenn du Liquids in kleinen Fläschchen beschriften möchtest, auf denen nicht so viel Platz ist, setz einfach ein Häkchen bei „Kurzform“. Dann erhältst du ein kleineres Etikett, das nur die Zahlenwerte zeigt. Ein Häkchen bei „zentriert“ lässt alle Angaben gleichmäßig untereinander in der Mitte erscheinen.

Gestaltungsmöglichkeiten des Etikettendrucks nutzen und individuelle Liquid Etiketten kreieren

Bei einem Klick auf den Button „weitere Einstellungen (Rahmen, Farbe)“ öffnet dir der Etikettendruck eine weitere Eingabemaske, die dir zusätzliche Auswahlmöglichkeiten bietet, um die Etiketten deiner Liquids zu beschriften.
Hier kannst du die Schriftgröße des Namens und der anderen Angaben verändern sowie die Art und Breite des Rahmens bestimmen. Mit dem Rahmenradius kannst du festlegen, wie rund die Ecken deiner Liquid Etiketten sein sollen. Auch die Schrift- und Rahmenfarben kannst du selbst aussuchen. Klicke auf die Farbbalken und es erscheint ein Fenster, in dem du aus einem breiten Spektrum verschiedene Farben auswählen kannst. Klicke auf „Farbe hinzufügen“, dann erscheinen deine ausgewählten Farben unter „Benutzerdefinierte Farben“. Wenn du dich für jeweils eine Farbe entschieden hast, erscheinen Schriften und Rahmen in den entsprechenden Farben. So kannst du allen E-Zigaretten Etiketten, die du drucken möchtest, einen persönlichen, individuellen Touch verleihen. In der Vorschau zeigt dir der Etikettendruck, wie das aktuelle Etikett fertig gedruckt aussieht.

Also: Einfach unseren Etikettendruck nutzen, Labels drucken und in wenigen Augenblicken sind deine selbst gemischten Liquids fertig beschriftet.