E-Liquids Selbstmischen geht ganz einfach - Alles was Du dazu brauchst findest du hier. Aromen, Basen, Nikotin & Zubehör.

Liquid selbst mischen – mit Kreativität und dem richtigen Zubehör

Liquid selber mischen, das ist kreativ, macht Spaß und ist gar nicht so schwer, wie du vielleicht denkst. Mit vielen leckeren Aromen toller Marken wie Kapkas Flava , Copy Cat oder Dampflion, hochwertigen Zutaten und praktischem Mischzubehör hast du alle Gestaltungsfreiheiten und kreierst unkompliziert deine ganz persönlichen Lieblingsliquids. Entdecke neue Geschmacksrichtungen und Kombinationsmöglichkeiten und nimm deinen Dampfgenuss selbst in die Hand!

Eigene Dampfgenüsse kreieren – Liquid selber mischen

Das eigene Liquid selbst mischen: Das ist eine tolle Möglichkeit, ein Liquid für deine E-Zigarette zu erhalten, das in jeder Hinsicht deinen Vorlieben entspricht. Das Geniale daran: Es ist unkompliziert, kostengünstig, dauert nicht lange und ist auch nicht mit viel Aufwand verbunden!



Liquid selbst mischen – mit Kreativität und dem richtigen Zubehör Liquid selber mischen, das ist kreativ, macht Spaß und ist gar nicht so schwer, wie du vielleicht denkst. Mit vielen leckeren... mehr erfahren »
Fenster schließen
E-Liquids Selbstmischen geht ganz einfach - Alles was Du dazu brauchst findest du hier. Aromen, Basen, Nikotin & Zubehör.

Liquid selbst mischen – mit Kreativität und dem richtigen Zubehör

Liquid selber mischen, das ist kreativ, macht Spaß und ist gar nicht so schwer, wie du vielleicht denkst. Mit vielen leckeren Aromen toller Marken wie Kapkas Flava , Copy Cat oder Dampflion, hochwertigen Zutaten und praktischem Mischzubehör hast du alle Gestaltungsfreiheiten und kreierst unkompliziert deine ganz persönlichen Lieblingsliquids. Entdecke neue Geschmacksrichtungen und Kombinationsmöglichkeiten und nimm deinen Dampfgenuss selbst in die Hand!

Eigene Dampfgenüsse kreieren – Liquid selber mischen

Das eigene Liquid selbst mischen: Das ist eine tolle Möglichkeit, ein Liquid für deine E-Zigarette zu erhalten, das in jeder Hinsicht deinen Vorlieben entspricht. Das Geniale daran: Es ist unkompliziert, kostengünstig, dauert nicht lange und ist auch nicht mit viel Aufwand verbunden!

Topseller
-29.29%
-19.73%
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
1 von 21
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 21

Liquid selber mischen: Deine Vorteile

Weniger Kosten

Selbst gemischte Liquids sind im Verhältnis deutlich günstiger als Liquids, die es fertig zu kaufen gibt. Wenn du mit dem Liquid-Mischen beginnst, kommen zunächst zwar einige Anschaffungskosten zusammen, aber die hast du schnell wieder reingeholt, sobald du einige Portionen Liquid selbst gemischt hast.

Du bestimmst die Zusammensetzung

Du entscheidest, wie dick- oder dünnflüssig dein Liquid sein soll, wonach es schmecken soll, wie intensiv der Geschmack und der Frische-Kick sein darf und wie groß das Dampfpotenzial zu sein hat. Wenn du willst, kannst du dein Liquid sogar mit etwas Lebensmittelfarbe einen persönlichen bunten Touch verleihen.

Du kreierst den Geschmack

Du bist experimentierfreudig? Wunderbar! Gerade in puncto Geschmack können Dampfer, die ihr Liquid selber mischen, kreativ sein und ausprobieren, was das Zeug hält. Zum einen hast du die Auswahl aus einer riesigen Palette an hochwertigen Liquid-Aromen namhafter Aromen-Hersteller, wie z. B. Copy Cat, Kapka’s Flava oder Must Have.

Zum anderen hast du die Möglichkeit, diese nach deinem Gusto zu modifizieren und dein Liquid mit den entsprechenden Zusatzstoffen frischer, süßer oder nussiger zu machen. Oder du kombinierst verschiedene Aromen und erschaffst einen völlig neuen, noch nie da gewesenen Geschmack.

Liquid selbst mischen: Das brauchst du

1. Zutaten für dein Liquid

Zunächst benötigst du natürlich die einzelnen Komponenten, aus denen du dann dein Liquid selbst mischen wirst.

Liquid-Base

Als Hauptzutat verwendest du eine E-Liquid-Base als Trägerstoff. Sie besteht aus Propylenglycol (PG), pflanzlichem Glycerin (VG) und ggf. destilliertem Wasser. Je mehr VG die Liquid-Base enthält, desto dickflüssiger ist am Ende dein fertiges Liquid und desto dichter und voluminöser sind auch die Wolken, die du beim Dampfen erzeugst. Hier auf e-zigy.de erhältst du hochwertige geruchs- und geschmacksneutrale E-Liquid-Basen in den beliebtesten Mischungsverhältnissen. Bevorzugst du ein anderes Mischungsverhältnis, kannst du auch deine Liquid-Base mischen, z. B. indem du eine Base mit PG und VG im Verhältnis 50 / 50 mit reinem VG in der gewünschten Menge auffüllst.

Aroma

Damit dein selbst gemischtes Liquid einen schönen Geschmack bekommt, fügst du ein E-Zigaretten-Aroma in der gewünschten Geschmacksrichtung hinzu. Inzwischen gibt es viele Aromen-Hersteller, die ein Herz für Dampfer haben, die ihr Liquid selbst mischen, z. B. Big Mouth, DampfLion oder Vaporifico. Du kannst natürlich auch verschiedene Aromen verwenden und diese zu eigenen Kompositionen kombinieren.

Falls du dir unsicher bist, wie viel Aroma du hinzufügen solltest, orientiere dich am besten an der Dosierempfehlung des Herstellers und gib im Zweifelsfall lieber etwas weniger Aroma in dein Liquid. Es ist einfacher, später nachzudosieren, als ein überdosiertes Liquid mit Base zu strecken.

Nikotin Shots

Falls du eine gewisse Dosis Nikotin in deinem Liquid haben möchtest, musst du noch den entsprechenden Anteil an Nikotin-Shots zugeben. Achte bei der Aroma-Dosierung darauf, die Nikotin-Shots in die Gesamtmenge mit einzuberechnen.

Zusatzstoffe

Darf es etwas süßer sein? Ein paar Röstaromen könnten nicht schaden? Oder fehlt der gewisse Frische-Kick? Wenn du dich schon dazu entschließt, dein Liquid selbst zu mischen, soll es selbstverständlich auch so schmecken, wie du es magst. Mit cleveren Zusatzstoffen modifizierst du den Geschmack deines Liquids nach deinen Wünschen.

Lebensmittelfarben

Du legst Wert darauf, dass dein Blueberry-Liquid blau, dein Käsekuchen-Liquid gelb und dein Limo-Liquid orange ist? Ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe machen es möglich.

2. Mischwerkzeuge

Zum Abmessen größerer Mengen, vor allem der E-Liquid-Basen, empfiehlt sich ein übersichtlicher Messbehälter mit gut ablesbarer ml-Skala, mit dem du die Flüssigkeitsmengen genau dosierst.

Meist wird nur eine sehr geringe Menge Aroma benötigt, die aber präzise abgemessen werden muss. Das geht am besten mit einer Spritze, auf der du die einzelnen ml genau ablesen kannst. Damit du die Aroma-Flüssigkeit auch aus der Flasche bekommst, gibt es die passenden Kanülen, die du auf die Öffnung deiner Spritze setzt.

3. Leerflaschen

Wer sein Liquid selber mischen möchte, muss es auch irgendwo hineinfüllen können. Am besten eignet sich dafür eine leere Flasche mit Tropfaufsatz und Sicherheitsverschluss speziell für E-Zigaretten-Liquids. So kannst du dein Liquid später komfortabel in deinen Verdampfer füllen und überallhin mitnehmen. Falls du verschiedene selbst gemischte Liquids verwendest, empfehlen wir dir, die Flaschen mit beschrifteten Etiketten zu versehen.

E-Liquid selber mischen: So geht’s

Nun misst du die einzelnen Komponenten in der erforderlichen Menge ab und füllst sie in deine bereitgestellte Leerflasche. Anschließend setzt du den Tropfaufsatz und den Deckel auf die Flasche, schraubst alles fest und schüttelst die Mischung gut durch. Geschafft! Dein Liquid ist beinahe fertig. Beinahe? Ja, genau. Denn damit es seinen vollen Geschmack entfalten kann, braucht es noch ein paar Tage Reifezeit, damit sich die Moleküle des Aromas mit den anderen Bestandteilen verbinden können, sodass dein Liquid einen harmonischen, runden Geschmack bekommt. Im Durchschnitt genügen dafür 3 – 4 Tage.

Sicherheitshinweis: Um deine Sicherheit zu gewährleisten, solltest du beim Mischen deiner Liquids unbedingt Einmalhandschuhe tragen! Nikotin ist ein Kontaktgift, das nicht nur beim Inhalieren über die Lunge, sondern auch über die Haut aufgenommen werden kann.

Liquid-Zutaten und Mischzubehör online kaufen

Hier bei e-zigy.de bekommst du alles, was du brauchst, um deine eigenen Liquid-Kreationen herzustellen. Falls noch Unsicherheiten oder Unklarheiten bestehen, kontaktiere einfach unseren Support. Wir helfen dir gerne weiter!

Zuletzt angesehen