10% Rabatt - Neukunden
Treueprogramm
Mengenrabatte auf Liquids
Filter schließen
Filtern nach:

E-Zigaretten Starter Sets und Komplettsets für Einsteiger und Profis

Insbesondere für Anfänger und Umsteiger, empfiehlt sich der Kauf eines fertigen Startersets. Unerfahrene Dampfer, können so sicher sein, keinen Bestandteil der E-Zigarette vergessen zu haben. Vor allem sind alle Komponenten in Größe, Leistung und Funktion perfekt aufeinander abgestimmt, um Kurzschlüsse, Akkuschäden oder schlimmeres zu vermeiden. Gerade beim neuesten Trend des Sub-Ohm-Dampfens ist dies von Bedeutung.

Viele Starterset Angebot sind dabei All in One E-Zigaretten, die auch von Anfängern ohne viel Einarbeitung sicher bedient werden können. Es wird hier häufig auf jegliche Menüführung verzichtet – mit der 5-Klick Automatik lässt sich das Gerät einschalten, bei Betätigung des gleichen Powerbuttons an der E-Zigarette ziehen und mit 5-Klick Automatik der Akkuträger wieder abgeschaltet werden. Ohne Display und Sonderfunktionen, reicht der Akku bei diesen einfachen AIOs häufig den ganzen Tag. Durch die maßvolle Dampfmenge, wird der Hustenreiz in der Anfangsphase des Dampfens überwunden und der Zugwiderstand ist dem einer echten Zigarette ähnlicher. Auch verfügen einfache Sets oftmals über einen fest verbauten Akku, so dass die komplizierte Auswahl der passenden Akkuzelle wegfällt. Dennoch ist man auch hier bei leerem Akku nicht aufgeschmissen, da viele Geräte mit dem Hinweis „Passthrough“ während des Dampfens aufgeladen werden können.

Der Vorteil separater Akkuzellen, ist die längere Haltbarkeit der eigentlichen Hardware. Diese muss nicht am Ende der Akkulebenszeit entsorgt werden.

Im Gegensatz zu All in One E-Zigaretten, bestehen viele Startersets aus einem modularen System. Akkuträger oder Verdampferkopf, lassen sich hierbei langfristig auch mit anderen Geräten kombinieren oder kostengünstig durch neue Einzelteile austauschen.

Ein besonderer Komfort der Startersets, ist die Beigabe unterschiedlichster passender Verdampferköpfe. Neudampfer können kostengünstig testen, was für sie am besten passend ist – Backendampfen, Subohmdampfen, Temperatur- oder Leistungsgesteuert.

Ein Starterset ist keinesfalls immer ein reines Einsteigergerät, häufig zeichnen sie sich nur durch besonderen Komfort aus, es lassen sich mit der Zeit aber neue Funktionen und Einstellungen ausprobieren.

 

Insbesondere für Anfänger und Umsteiger, empfiehlt sich der Kauf eines fertigen Startersets. Unerfahrene Dampfer, können so sicher sein, keinen Bestandteil der E-Zigarette vergessen zu haben. Vor... mehr erfahren »
Fenster schließen
E-Zigaretten Starter Sets und Komplettsets für Einsteiger und Profis

Insbesondere für Anfänger und Umsteiger, empfiehlt sich der Kauf eines fertigen Startersets. Unerfahrene Dampfer, können so sicher sein, keinen Bestandteil der E-Zigarette vergessen zu haben. Vor allem sind alle Komponenten in Größe, Leistung und Funktion perfekt aufeinander abgestimmt, um Kurzschlüsse, Akkuschäden oder schlimmeres zu vermeiden. Gerade beim neuesten Trend des Sub-Ohm-Dampfens ist dies von Bedeutung.

Viele Starterset Angebot sind dabei All in One E-Zigaretten, die auch von Anfängern ohne viel Einarbeitung sicher bedient werden können. Es wird hier häufig auf jegliche Menüführung verzichtet – mit der 5-Klick Automatik lässt sich das Gerät einschalten, bei Betätigung des gleichen Powerbuttons an der E-Zigarette ziehen und mit 5-Klick Automatik der Akkuträger wieder abgeschaltet werden. Ohne Display und Sonderfunktionen, reicht der Akku bei diesen einfachen AIOs häufig den ganzen Tag. Durch die maßvolle Dampfmenge, wird der Hustenreiz in der Anfangsphase des Dampfens überwunden und der Zugwiderstand ist dem einer echten Zigarette ähnlicher. Auch verfügen einfache Sets oftmals über einen fest verbauten Akku, so dass die komplizierte Auswahl der passenden Akkuzelle wegfällt. Dennoch ist man auch hier bei leerem Akku nicht aufgeschmissen, da viele Geräte mit dem Hinweis „Passthrough“ während des Dampfens aufgeladen werden können.

Der Vorteil separater Akkuzellen, ist die längere Haltbarkeit der eigentlichen Hardware. Diese muss nicht am Ende der Akkulebenszeit entsorgt werden.

Im Gegensatz zu All in One E-Zigaretten, bestehen viele Startersets aus einem modularen System. Akkuträger oder Verdampferkopf, lassen sich hierbei langfristig auch mit anderen Geräten kombinieren oder kostengünstig durch neue Einzelteile austauschen.

Ein besonderer Komfort der Startersets, ist die Beigabe unterschiedlichster passender Verdampferköpfe. Neudampfer können kostengünstig testen, was für sie am besten passend ist – Backendampfen, Subohmdampfen, Temperatur- oder Leistungsgesteuert.

Ein Starterset ist keinesfalls immer ein reines Einsteigergerät, häufig zeichnen sie sich nur durch besonderen Komfort aus, es lassen sich mit der Zeit aber neue Funktionen und Einstellungen ausprobieren.